14. Spieltag

SV Elversberg 2 - SV Mettlach 3:1 (2:1)
Elversberg profitierte früh von einem Eigentor der Gäste nach einer Eckball-Hereingabe (7.). Glück für die SVE, dass danach Mettlach nur den Pfosten traf. Kai Merk zielte genauer und erhöhte aus 16 Metern auf 2:0 (27.). Unmittelbar vor der Pause verkürzte Fabian Theobald auf 1:2. In Hälfte zwei war Mettlach besser, doch nach dem 3:1 des kurz zuvor eingewechselten Jackson Courtney (79.) war das Spiel entschieden. Tore: 1:0 (7., Eigentor), 2:0 Kai Merk (27.), 2:1 Fabian Theobald (45.), 3:1 Jackson Courtney-Perkins (79.).
(Quelle: Saarbrücker Zeitung vom 15.10.2018)