12. Spieltag: SV Mettlach – Spvgg Quierschied 3:1 (2:0)

Der verdiente Mettlacher 3:1-Heimsieg wurde überschattet von den schweren Verletzungen der beiden Mettlacher Spieler Patrick Heinz und Xavier Novic. Heinz wurde in der 82. Minute mit einer tiefen Fleischwunde ausgewechselt, Novic erzielte mit dem Schlusspfiff noch das 3:1 und musste dann mit Verdacht auf Kreuzbandriss ins Krankenhaus.
(Quelle: Saarbrücker Zeitung vom 07.10.2019)

SV Mettlach: Damir Becker, Patrick Abrusnikow, Patrick Heinz (82. Daniel Becker), Sascha Hermes (77. Xavier Novic), Simon Engeldinger, Julian Menzel, Felix Klemmer, Alexander Riga, Andre Paulus, Matthias Schäfer, Michael Ogrodniczek – Trainer: Holger Klein
Spvgg. Quierschied: Benedikt Schmitt, Florian Weber, Johannes Reichrath, Marc Maurer (87. Manuel Niebergall), Marcel Schug, Dominik Engel, Marius Schwartz (82. Julian Fernsner), Sascha Schaum, Lukas Mittermüller, Steven Kuntz (77. Mirco Zavaglia), Patrick Nickels – Trainer: Robin Vogtland
Schiedsrichter: Luca Schilirò – Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Matthias Schäfer (6.), 2:0 Matthias Schäfer (35.), 2:1 Patrick Nickels (66.), 3:1 Xavier Novic (90.)