6. Spieltag: SV Rot-Weiss Hasborn – SV Mettlach 6:2 (3:1)

Vor 800 Zuschauern spielte Hasborn zur Kirmes wie entfesselt auf und gewann hochverdient. Eine scharfe Freistoßhereingabe von Martin Dausch (23.) beförderte ein Mettlacher ins eigene Tor. Vier Minuten später erhöhte Steffen Hoffmann auf 2:0. Mettlach verkürzte durch Daniel Becker zwar auf 1:2, schwächte sich dann aber selbst, als Patrick Abrusnikow (35.) die Ampelkarte sah. Johannes Gemmel und der überragende Dausch sorgten, jeweils per Doppelpack, für die 6:1-Führung, ehe Alexander Eckert zum 6:2-Endstand traf. (Quelle: Saarbrücker Zeitung vom 26.08.2019)

SV Rot-Weiß Hasborn: Fabian Schug, Gian-Luca Forkel, Nikolas Wilhelm, Martin Dausch (75. Tim Roob), David Quinten (59. Fundu Kamu), Lukas Pabst (70. Johannes Geßner), Johannes Gemmel, Nicolas Küss, Steffen Hoffmann, Christian Lensch, Mike Forster – Trainer: Pascal Bach
SV Mettlach: Damir Becker, Sascha Hermes, Simon Engeldinger, Patrick Abrusnikow, Daniel Becker, Felix Klemmer, Alexander Riga, Matthias Schäfer, Michael Ogrodniczek (14. Fabian Theobald) (60. Alexander Eckert), Richard Peifer (46. Julian Menzel), Fabio Mahler – Trainer: Holger Klein
Schiedsrichter: Pascal Frenzel (Gersheim ) – Zuschauer: 800
Tore: 1:0 Eigentor (23.), 2:0 Steffen Hoffmann (27.), 2:1 Daniel Becker (32.), 3:1 Johannes Gemmel (45.), 4:1 Johannes Gemmel (52.), 5:1 Martin Dausch (66.), 6:1 Martin Dausch (68.), 6:2 Alexander Eckert (75.)
Gelb-Rot: Patrick Abrusnikow (35./SV Mettlach)