Aktuelle Informationen

Start in Eppelborn in die neue Saison 2015/2016

Wir wollen diese Saison ganz klar oben mitspielen“, sagt Christoph Gläsner. Der Trainer des Fußball-Saarlandligisten SV Mettlach macht dies vor dem Start seiner Mannschaft in die neue Saison am heutigen Freitag unmissverständlich klar. Beim Blick auf die Abschluss-Tabelle tat Mettlach dies auch in den beiden Spielzeiten zuvor. In der Saison 13/14 wurden die Blau-Weißen Dritter, die vergangene Runde beendete Mettlach als Siebter. Doch es gab eine Tatsache, die Gläsner in beiden Spielzeiten störte. „Der Zug nach ganz oben war jeweils schon in der Winterpause abgefahren.
Das soll jetzt anders werden. Wir wollen so lange wie möglich im Rennen um die Plätze ganz vorne dabei sein.“ Um das zu schaffen, will Gläsner vor allem zwei Punkte verbessern. „Wir müssen mehr Tore schießen und unsere Siegermentalität muss noch größer werden.“ Gerade in engen Spielen will er seine Jungs dazu bringen, noch heißer auf das Gewinnen zu sein. Mit elf Unentschieden waren der SVM in der vergangenen Saison nämlich der Remis-König der Liga.
„Wenn wir von diesen Spielen ein paar gewonnen hätten, wären wir deutlich weiter vorne gelandet“, weiß Gläsner. In die neue Runde geht Mettlach mit drei externen Neuzugängen und drei neuen Spielern aus der eigenen Jugend. „Alle sind bereits super integriert und haben die Leistungsdichte im Kader erhöht“, freut sich Gläsner. Vom Ligakonkurrenten SC Halberg Brebach kehrte Christopher Klein nach Mettlach zurück. Er kann auf der Sechser-Position oder in der Innenverteidigung spielen. Der zweite Rückkehrer ist Patrick Abrusnikow vom SV Losheim, der ebenfalls in der Defensive einsetzbar ist. Dritter im Bunde ist Tobias Blum vom Landesligisten SSV Oppen, der auf den Außenbahnen oder im defensiven Mittelfeld zu Hause ist. Alle drei Akteure können sich nach Angaben von Gläsner heute Hoffnungen auf einen Platz in der Startelf machen.
Die drei Talente aus der eigenen Jugend sind: Felix Guckeisen für die Außenbahn, Marius Becker als Sechser oder im Sturm sowie Torwart Nuhat Simsek. Sie werden aber vorerst nicht in der ersten Elf stehen. „Sie haben alle Potential, müssen sich aber zunächst an das Tempo und das körperbetonte Spiel in der Saarlandliga gewöhnen“, sagt Gläsner.

Zum Auftakt der Runde tritt Mettlach heute um 19 Uhr beim FV Eppelborn an, dem Tabellen-Vierten der Vorsaison. Auch im ersten Heimspiel am 5. August wartet auf den SVM ein harter Brocken. Dann ist Vize-Meister SV Bübingen zu Gast. Verzichten muss Gläsner in beiden Begegnungen auf zwei Stammkräfte in der Offensive. Torjäger Christopher Wendel ist nach einer Fersenverletzung aus der Vorbereitung wieder im Lauftraining, er wird aber noch bis Mitte August ausfallen. Noch länger steht Daniel Mohm nicht zur Verfügung. Der 25-Jährige macht nach Abschluss seines Studiums bis Oktober eine Weltreise.
(Quelle: Saarbrücker Zeitung vom 31.07.2015)

SV Mettlach II verteidigt Titel als Gemeindepokal-Sieger

Mit einem deutlichen 7:1-Sieg im Finale hat sich die zweite Mannschaft des SV Mettlach (Bezirksliga) den Mettlacher Fußball-Gemeindepokal gesichert.

Im Endspiel traf die Truppe von Trainer Thomas Steies am Sonntag in einer Neuauflage des Vorjahres-Finales auf den Ligarivalen VfB Tünsdorf. In einer überwiegend einseitigen Partie setzte sich der Titelverteidiger erneut die Krone des Turniersiegers auf. Die Tore erzielten Marius Becker und Kevin Petry (je zwei) sowie Felix Guckeisen, Tobias Blum und Claudio Raffaele. Den Ehrentreffer für Tünsdorf hatte Patrick Konrad zum zwischenzeitlichen 1:4 erzielt. Während das Finale eine klare Angelegenheit war, hatte der Turniersieger zuvor im Halbfinale gegen den A-Ligisten SVG Faha/Weiten viel Dusel gehabt. Faha/Weiten hatte die besseren Torchancen und half gegen Ende des Spiels mit einem Eigentor nach einem Eckball kräftig mit, dass Mettlach schließlich mit 3:2 die Oberhand behielt. Zuvor erzielten Martin Fixemer und Michael Collet die Tore für Faha/Weiten, Kevin Petry hatte die beiden Tore für Mettlach erzielt. Im zweiten Halbfinale behauptete sich Tünsdorf im Bezirksliga-Duell gegen den SCV Orscholz mit einem verdienten 1:0. Torschütze war Philipp Backes (70.).

Die Saarlandliga-Mannschaft des SV Mettlach nimmt an dem Turnier aus Gründen der Chancengleichheit nicht teil.

(Quelle: Saarbrücker Zeitung vom 28.07.2015)

Arbeitseinsatz 2015

Am 18.07.2015 fand unter der fachkundigen Anleitung von Andreas Meurers ein Arbeitseinsatz im Stadion am Schwimmbad statt.
Die Aussenanlagen und das Clubhaus wurden für die neue Saison gereinigt, teilweise Erneuerungen durchgeführt und gewartet. Viele Helfer waren dem Aufruf gefolgt und beteiligten sich tatkräftig bei den einzelnen Massnahmen.

Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei den beiden Trainern, den Spielern und allen ehrenamtlichen Helfern, die an dem Arbeitseinsatz teilgenommen haben.

Ganz besonders bedanken wir uns aber bei unserem Vorstandskollegen Andreas Meurers für die perfekte Planung und Organisation sowie seinen persönlichen Einsatz an diesem Tag.

Vorstand SV 1920 Mettlach

NEUESTE MELDUNG

Spielbericht SV Mettlach - Svgg Hangard 7:1 Die Fußballer des SV Mettlach haben ihr Publikum am letzten Spielt...

Spielbericht SV Mettlach - SG Saubach 3:1 (1:1) Erleichtert klatschten die Spieler des SV Mettlach am Samstag nach dem Schlusspfiff des Heimspiels gegen die SG Saubach miteinander ab. Nach sechs Spielen in Fol...

letzte Meldungen

Saarlandliga

Spielbericht SV Mettlach - SG Saubach 3:1 (1:1) Erleichtert klatschten die Spieler des SV Mettlach am Samstag nach dem Schlusspfiff des Heimspiels gegen die SG Saubach miteinander ab. Nach sechs Spielen in Fol...

Spielbericht FV Siersburg - SV Mettlach 1:1 (0:1) Der erhoffte Sieg nach fünf Spielen ohne dreifachen Punktgewinn war für den SV Mettlach zum Greifen nah. Bis zur 96. Minute führte der Fußball-Saarlandligist a...

Bezirksliga

Spielbericht VfB Tünsdorf - SV Mettlach 2 2:1. Der SV Mettlach 2 unterliegt dem abstiegsgefährdeten VfB Tünsdorf mit 2:1. Tünsdorf konnte in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gehen. Nach einem Eigentor kon...

Spielbericht SV Mettlach 2 - Spvgg Merzig 0:1 (0:1). Der SV Mettlach 2 musste sich der Spvgg Merzig denkbar knapp mit 0:1 geschlagen gegben. Das Tor fiel Mitte der ersten Halbzeit nach Handelfmeter. Die Aufste...

Jugend

Jugend Juniorenfördergemeinschaft Saarschleife Die Jugendspieler des SV Mettlach in den Altersstufen A- bis D-Jugend spielen seit der Saison 2009/2010 in der Juniorenfördergemeinschaft Saarschleife.

Werde auch Du Mitglied im Förderkeis

Förderkreis Herzlich Willkommen beim Förderkreis des SV 1920 Mettlach e. V. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen den Förderkreis vorstellen, Sie über aktuelle Entwicklungen und Projekte informieren. Sie erfahren die Geschichte unseres Vereins, und der Vorstand stellt sich Ihnen persönlich vor.